NVIDIA Quadro / NVIDIA GRID

NVIDIA Quadro / NVIDIA GRID
11,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 1-3 Werktage

Produkt auswählen

Auswahl zurücksetzen
  • 711-VAP002-P2CMI12
  • Subscription (1 Jahr/CCU)
  • Lizenzschlüssel per E-Mail (ESD)
NVIDIA® Quadro® und NVIDIA GRID® - Lösungen für virtuelle Grafikprozessoren. NVIDIA liefert... mehr

NVIDIA® Quadro® und NVIDIA GRID® - Lösungen für virtuelle Grafikprozessoren.

NVIDIA liefert Technologie für virtuelle Grafikprozessoren, mit denen Endbenutzergeräte ebenso gut funktionieren wie herkömmliche Workstations. Gleichzeitig steigert sie die Produktivität und optimiert Verwaltungs- und Wartungsabläufe. Viele Fachkräfte aus dem kreativen und dem technischen Bereich verlassen sich bei Designanwendungen auf die Software NVIDIA®  Quadro®  Virtual Data Center Workstation (Quadro vDWS) und bei Office-Applikationen im Büro auf NVIDIA GRID ® -Software, um Arbeitsabläufe zu beschleunigen und den Zugriff auf vertrauenswürdige Tools überall und mit jedem Gerät zu ermöglichen.

Vorteile:

  • Verbesserte Zusammenarbeit – Experten aus aller Welt zusammenbringen Der starke Wettbewerb um Designer, Datenwissenschaftler, Software-Ingenieure und andere wichtige Mitarbeiter zwingt die Automobilhersteller, sich einen möglichst großen Talentpool zu schaffen. Quadro vDWS ermöglicht eine nahtlose Zusammenarbeit von Teams an unterschiedlichen geografischen Standorten, ohne dass die Leistung darunter leidet. Die NVIDIA-Technologie für virtuelle Grafikprozessoren ermöglicht auch die rasche Skalierung von Ressourcen auf Schwellenmärkten, wo derzeit das größte Entwicklungspotenzial für die Branche besteht.
  • Mehr Datenschutz – Geheime Designs schützen und Datenverlust und Korruption verhindern Die NVIDIA-Technologie für virtuelle Grafikprozessoren hilft Automobilherstellern, Designdateien sicher im Rechenzentrum zu speichern und diese wertvollen Ressourcen so zu schützen. Die Teams in aller Welt können sich bei ihrer Arbeit darauf verlassen, dass alle Dateien geschützt sind und sie gemeinsam mit ihren Kollegen an einer einzigen Master-Datei mit der jeweils aktuellen Version des Projekts arbeiten.
  • Geringere IT-Kosten – Einsparungen bei Hardware, Energie, Arbeitszeit uvm. Mit NVIDIA-Technologie für virtuelle Grafikprozessoren dauert das Onboarding statt Stunden nur noch wenige Minuten. Und da virtuelle Maschinen schnell und ohne spezielle Geräte eingesetzt werden können, können Sie schneller auf veränderte Projektanforderungen reagieren und auf Anforderung zusätzliche Ressourcen  bereitstellen. Mitarbeiter, die zuvor mehrere physische Workstations benötigten, können jetzt eine virtuelle Workstation nutzen, um auf alle ihre Apps und Daten zuzugreifen. Auch die Fehlerbehebung ist effizienter und Upgrades sind ohne Unterbrechungen oder Datenverlust möglich. Darüber hinaus bedeutet weniger Hardware auch weniger Energieverbrauch und weniger Wartungsaufwand.
  • Keine Ausfallzeiten – Projekte laufen rund um die Uhr weiter Dadurch, dass die Teams dieselben virtuellen Workstations in mehreren Schichten nutzen können, kann rund um die Uhr an Design- und Technikaufgaben gearbeitet werden. Leerlaufzeiten bei den Ressourcen werden so vermieden. Virtuelle Grafikprozessoren sorgen außerdem für Mobilität und erlauben den Zugriff auf Apps, ohne dass dafür eine physische Workstation benötigt wird.

NVIDIA-Lösungen für virtuelle Grafikprozessoren setzen branchenweit Standards im Bereich virtueller Kreativität. Für eine maximale Leistung – und um das Beste aus Ihrer IT-Investition herauszuholen – wurden die professionellen NVIDIA Quadro-Grafiklösungen von allen führenden Workstation-OEMs getestet und zertifiziert. Außerdem haben sie Zertifizierungen von unabhängigen Softwareanbietern für über 100 Profi-Anwendungen und IT-Verwaltungs-Tools erhalten. Zudem wurden die Quadro-Softwaretreiber für Stabilität und Haltbarkeit konzipiert.

Warum virtuelle NVIDIA-Grafikprozessoren so effektiv sind

  • ERSTKLASSIGE NUTZERERFAHRUNG
    Ultimative Nutzererfahrung und die Möglichkeit der Unterstützung von Rechen- und Grafik-Workloads für jeden virtuellen Grafikprozessor (vGPU)
  • KALKULIERBARE LEISTUNG
    Gleichbleibende Leistung mit garantierter Qualität – ob lokal oder in der Cloud
  • OPTIMALE NUTZERDICHTE
    Lösung mit der branchenweit höchsten Benutzerdichte mit Unterstützung für bis zu 24 virtuelle Desktops pro physischem Grafikprozessor. Niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) mit bis zu 8 vGPU-Profilen für maximale Flexibilität, sodass die Bedürfnisse Ihrer Nutzer von den Ressourcen erfüllt werden können.
  • OPTIMALE VERWALTUNG UND ÜBERWACHUNG
    Durchgängige Verwaltung und Überwachung bieten einen Echtzeiteinblick in die Grafikprozessorleistung. Umfassende Integration von Partnern, damit Sie die Tools nutzen können, die Sie kennen und lieben.
  • KONTINUIERLICHE INNOVATION
    Neue Softwareversionen, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden, sorgen dafür, dass Sie stets die neuesten Funktionen und Erweiterungen erhalten.
  • UMFASSENDSTE ÖKOSYSTEM-UNTERSTÜTZUNG
    Unterstützung für alle wichtigen Hypervisoren. Umfangreichstes Portfolio an Zertifizierungen von ProfiApps mit Quadro-Treibern.

In einer von virtuellen NVIDIA-Grafikprozessoren gestützten VDI-Umgebung wird die Software für virtuelle NVIDIA-Grafikprozessoren gemeinsam mit dem Hypervisor auf der Virtualisierungsebene installiert. Die Software generiert virtuelle Grafikprozessoren, die es jeder virtuellen Maschine (VM) ermöglichen, den auf dem Server installierten physischen Grafikprozessor gemeinsam zu nutzen. Die Virtualisierungssoftware von NVIDIA umfasst einen Grafiktreiber für jede VM. Quadro vDWS ist beispielsweise mit dem leistungsstarken Quadro-Treiber ausgestattet. Da die Last, die üblicherweise vom Hauptprozessor (CPU) übernommen wurde, auf den Grafikprozessor (GPU) übertragen wird, wird die Nutzererfahrung deutlich verbessert. Somit können auch anspruchsvolle technische und kreative Anwendungen in einer virtualisierten Cloudumgebung unterstützt werden.

Lizenzierung:
GRID vPC, Quadro vDWS and GRID vApps are available on a per Concurrent User (CCU) model. A CCU license is required for every user who is accessing or using the software at any given time, whether or not an active connection to the virtualized desktop or session is maintained.
The subscription license includes the software license and production level SUMS for the duration of the license subscription period.

Weiterführende Links zu "NVIDIA Quadro / NVIDIA GRID"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NVIDIA Quadro / NVIDIA GRID"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.