Surfer v14 von Golden Software - goldene Zeiten für wissenschaftliche Zeichensoftware

Golden Software wurde im März 1983 gegründet und hat seinen Sitz in Golden, Colorado. Seit dieser Zeit, in der zu Beginn PCs generell selten im Einsatz waren, hat sich das Unternehmen inzwischen zum marktführenden Anbieter von wissenschaftlicher Zeichensoftware weltweit entwickelt. Zu seinen Kunden gehören Forscher in den Bereichen Bergbau, Maschinenbau und Medizin sowie Tausende von Wissenschaftlern und Ingenieuren. Bis zum heutigen Tag wurden mehr als 250.000 Softwarelizenzen verkauft und die Produkte von Golden Software befinden sich in über 190 Ländern und Territorien auf allen 7 Kontinenten im Einsatz. Die Software Produkte werden von mehr als 10.000 Unternehmen und Universitäten weltweit eingesetzt.

Golden Software gab in den letzten Tagen die Veröffentlichung von Surfer Version 14 bekannt, einem leistungsstarken 2D- und 3D-Mapping-, Modellierungs- und Analyseprogramm, das ein tieferes Verständnis von Geodaten ermöglicht.

Surfer bietet dreizehn verschiedene Rastermethoden, um regelmäßig oder unregelmäßig skalierte XYZ-Daten in einheitliche Gitter umzuwandeln. Mit wenigen Klicks zeigt es ein Raster oder ein digitales Höhenmodell (DEM) als eines der vollständig anpassbaren 2D- und 3D-Raster-basierten Kartenarten an. Mit Surfer erzeugte Karten sind für ihre Genauigkeit, Klarheit und Lebendigkeit bekannt.

Die offensichtlichste Veränderung ist die überarbeitete Benutzeroberfläche von Surfer. Die neue Schnittstelle hilft dem Benutzer, schnell Befehle zu finden. Der Surfer Map Wizard leitet den Benutzer in nur 3 Schritten durch den Kartenerstellungsprozess.

Benutzer können Gitter ändern und sofort die Änderungen in ihren netzbasierten Karten wie Konturkarten und 3D-Flächenkarten anzeigen. Konturlinien können mit dem erweiterten Rastereditor bearbeitet werden, der die Möglichkeit beinhaltet, die Z-Werte des Rasters zu formen, das Raster in bestimmten Regionen zu glätten und vieles mehr. Benutzer können auch ein Raster aus einer vorhandenen Konturkarte erstellen, ein Raster in ein anderes Koordinatensystem projizieren und Raster im STL-Format für den 3D-Druck speichern.

Einsteiger als auch Experten können Surfer nutzen, um ihre Daten in informative Karten und Modelle umzuwandeln. Die Vielfalt der Import- und Exportformate ermöglicht es Benutzern, Surfer nahtlos in ihre täglichen Workflows zu integrieren.

Wenn Sie Interesse an Surfer v14 von Golden Software haben, besuchen Sie unseren Online-Shop oder kontaktieren Sie unser Vertriebsteam unter: vertrieb@megasoft.de