Adobe Systems GmbH

Adobe Certified ResellerAdobe setzt neue Maßstäbe für die Interaktion mit Ideen und Informationen. Die preisgekrönten Technologien und Software-Lösungen von Adobe sind seit mehr als 25 Jahren der Standard für die Produktion und Bereitstellung von Inhalten für die gewerbliche und private Nutzung – immer und überall.

Adobe hat branchenübergreifend eine führende Rolle bei der Erstellung und Anzeige von visuell aufwändigen Bildern für Print, Video und Film oder dynamischen Inhalten für verschiedene digitale Medien. Der gute Ruf seiner Produkte sowie ein Portfolio aus einigen der renommiertesten Apps auf dem Markt machen aus Adobe eines der weltweit größten und vielseitigsten Software-Unternehmen.

Die Gründer von Adobe, Chuck Geschke und John Warnock, hatten die Vision einer Technologie, die die Erstellung, Bearbeitung und Nutzung von Daten für Grafik-Design und Publishing revolutionieren sollte. Die beiden trafen sich in den späten 70er Jahren am renommierten Xerox Palo Alto Research Center (PARC), wo sie nach geräteunabhängigen Grafiksystemen und Druckverfahren suchten. Geschke und Warnock stellten rasch fest, dass ihre Arbeit das Potenzial hatte, die Welt der Datenverarbeitung neu zu gestalten. Doch der einzige Weg, ihre Ideen auf dem aufstrebenden Technologiemarkt bekannt zu machen, war eine eigene Firma.

1982 gründeten sie Adobe Systems Incorporated mit einem einzigen Ziel: Am Bildschirm bearbeitete Texte und Grafiken sollten sich originalgetreu ausdrucken lassen. Ein Jahr später stellten sie Adobe® PostScript® vor, einen radikal neuen Ansatz für die Ausgabe von Text und Grafiken auf Papier, und trugen damit ihren Teil zur Einführung des Desktop-Publishing bei. Zum ersten Mal konnte eine Datei exakt so ausgedruckt werden, wie sie auf dem Bildschirm angezeigt wurde – Formatierung, Grafik und Schriften blieben erhalten. Adobe PostScript wurde an Druckerhersteller lizenziert und ermöglichte Unternehmen in der ganzen Welt beispiellose Kosteneinsparungen und Produktivitätsgewinne. Nach wie vor ist PostScript eine der grundlegenden Technologien in heutigen Druckern.

Das Engagement von Adobe, neue Maßstäbe für die Interaktion mit Ideen und Informationen zu setzen, ist heute noch genauso stark wie 1982. Fast jedes Bild, das in Zeitschriften, auf Werbeplakaten oder in Anzeigen, in Filmen, im Fernsehen oder auf digitalen Medien veröffentlicht wird, wurde mit einem oder mehreren Adobe-Produkten bearbeitet. Auch weiterhin will Adobe dem Leitmotiv der Innovation folgen und die Art revolutionieren, wie Menschen sich mit Ideen und Informationen beschäftigen.

2007 erreichte Adobe bereits zum siebentes Mal in Folge eine Platzierung auf der FORTUNE-Liste der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen.

Adobe Creative Cloud (CC)

adobe-creative-cloud-icon.pngDie Adobe® Creative Cloud™ ist seit der Umstellung des Adobe-Vertriebskonzepts auf ein Abo-Modell im Jahr 2013 das neue Kernprodukt im Portfolio des us-amerikanischen Softwareunternehmens Adobe Systems.

Adobe Transactional Licencing Program (TLP)

Das transaktionsbasierte TLP ist die ideale Wahl für Unternehmen und Organisationen, die einmalige Bestellungen vornehmen möchten. Sie profitieren dabei von attraktiven Preisnachlässen, einer Seriennummer für jedes Produkt und der Online-Protokollierung sämtlicher Transaktionen. Hinzu kommt ein Lizenzzertifikat pro Transaktion, das alle Seriennummern, Produkteinheiten, Plattformen und Produktlizenzen enthält.

01.07.2015 - Neues aus der Designer-Wolke: Adobe Creative Cloud für Teams 2015

Am 16. Juni 2015 präsentierte Adobe sein großes Jahresupdate für die Creative Cloud in Berlin und erteilte damit den Startschuss für den flächendeckenden Rollout der brandneuen Version 2015. Creative Cloud ist seit der Umstellung des Adobe Vertriebskonzepts auf ein cloudbasiertes Abo-Modell im Jahr 2013 der zentrale Absatzkanal des amerikanischen Softwaregiganten. Mit dem relativ jungen Software-as-a-Service-Angebot ermöglicht Adobe den Usern einen schnellen und kosteneffizienten Zugriff auf das gesamte Produktportfolio mit nur einem simplen Abonnement und verabschiedet sich damit vom klassischen Software-Verkauf.
In der Creative Cloud finden kreative Köpfe alle nötigen Werkzeuge zur Realisierung ihrer Projekte und können diese, stets in der aktuellsten Version, frei herunterladen und im Rahmen des gewählten Abonnements lokal nutzen. Bei der Creative Cloud geht es jedoch nicht nur darum, Adobe-Software per Download anzubieten. Vielmehr handelt es sich um einen modernen Cloud-Arbeitsraum, mit dessen Hilfe Kreative zeit- und ortsunabhängig arbeiten und die Community zu einem wichtigen Teil des kreativen Prozesses machen können. Im Zuge dessen erhalten Abonnenten neben Cloud-Speicherplatz für den Datenaustausch auch Zugriff auf den riesigen Bildbestand von Adobe Stock (optional) und vernetzen ihre Arbeit ganz einfach auf allen Geräten mit der Adobe CreativeSync-Technologie.
Adobe bietet Creative Cloud in mehreren Abo-Versionen für unterschiedliche Interessengruppen an - die Business-Solution trägt das Label „Creative Cloud für Teams“. Diese ist ideal für kleine bis mittelständische Unternehmen geeignet und ermöglicht ihren Arbeitsgruppen, Ideen und Inspirationen sofort und überall gemeinsam in produktionsreifen Content umzuwandeln. Alle Applikationen und Assets, die Sie für Ihre Arbeit brauchen, sind sowohl über den Desktop als auch über mobile Endgeräte abrufbar. 
Mit dem jüngsten Release 2015 verspricht Adobe eine deutliche Performance-Steigerung der einzelnen Komponenten und spendiert seinen weltweit führenden Kreativ-Tools eine Reihe neuer Features.

Adobe Acrobat DC

Acrobat XI ProSchon immer konnten Sie mit Adobe Acrobat, der Nummer 1 unter den PDF-Programmen, PDF-Dokumente und -Formulare schnell, zuverlässig und ohne Umwege erstellen, bearbeiten und unterzeichnen. Das neue Acrobat DC revolutioniert die Arbeit mit PDF-Dokumenten.

Adobe Acrobat DC ist untrennbar mit der Adobe Document Cloud verbunden. Die Document Cloud ist die neueste Cloud-Lösung von Adobe, mit der Ihre Dokumente geräteübergreifend aus dem Büro, von zuhause und unterwegs verfügbar sind. Die Document Cloud umfasst eine Reihe integrierter Services. Mit diesen können die Nutzer über ein zentrales Online-Profil und ein persönliches Dokumentenzentrum auf sämtliche verknüpfte Geräte zugreifen. Unabhängig davon, ob es sich um Einverständniserklärungen für die Schule, Krankenkassenformulare oder komplexe Workflows von Geschäftsunterlagen handelt: Mit Adobe Document Cloud lassen sich Dokumente erstellen, überprüfen, genehmigen, unterschreiben und zurückverfolgen.

Mit einer intuitiven, touch-fähigen Benutzeroberfläche bietet Acrobat DC leistungsstarke neue Funktionen, um Dokumente überall bearbeiten und verwalten zu können. Das neue Tool Center ermöglicht einen vereinfachten und schnellen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Werkzeuge. Darüber hinaus nutzt Acrobat DC die Photoshop Bildbearbeitung, um ein beliebiges Papierdokument in eine digitale, editierbare Datei umzuwandeln, die dann zur Unterschrift versandt werden kann.

Inhalt abgleichen